Navigation

Kategorie: Archivierte Beiträge

Rechtschaffen müde traf die fünfköpfige Forschungsgruppe um Jewgenij Arinin, Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie an der Universität Wladimir, gestern gleich nach der langen Reise am frühen Abend bei der Professorin für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas, Julia Obertreis, ein und kamen rasch zum Objekt ihrer wissenschaftlichen Analyse. Anhand eines zusammen mit der Erlanger Seite ausgearbeiteten vierseitigen Fragebogens sollen unter religionswissenschaftlichen und soziologischen Aspekten deutsche und russische Jugendliche Auskunft über ihre Haltung zum Glauben geben.

Kategorie: Allgemein

Kürzlich ist das von Moritz Florin Victoria Gutsche und Nathalie Krentz herausgegebene Werk "Diversität historisch - Repräsentationen und Praktiken gesellschaftlicher Differenzierung im Wandel" erschienen. Darin werden von neun Autoren in interdisziplinärem Rahmen historische Repräsentation in verschiedensten Zeiträumen und Kulturkreisen und Praktiken sozialer Differenzierung betrachtet.

Kategorie: Allgemein

Geschichte des Ökonomischen: Vermögen, Konsum und Handel seit der Frühen Neuzeit (Gemeinsames Kolloquium der Lehrstühle für Geschichte der Frühen Neuzeit, Neueste und Zeitgeschichte sowie Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas im Wintersemester 2018/19)

Kategorie: Allgemein

Prof. Obertreis hat vom 8.-12.10.2018 an der Nationalen Karazin-Universität in Charkiw (Ukraine) Vorträge und Vorlesungen in russischer Sprache zur Globalgeschichte und zur Oral History gehalten.

Kategorie: Archivierte Beiträge

Oberseminar des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas Prof. Dr. Julia Obertreis Sommersemester 2018 Bismarckstr. 12, Seminarraum (1. OG) Mittwochs, 18-20 Uhr   11. April Igor Polianski (Ulm) Das Schweigen der Ärzte. Soziali...

Kategorie: Allgemein

Gründe nach Berlin zu fahren gibt es eigentlich immer, gerade für Zeithistoriker*innen. Einen besonderen Anlass lieferte in diesem Jahr das Deutsche Historische Museum mit der Ausstellung „1917. Revolution“. Bereits im Jahr 2017 hatte der Lehrstuhl für osteuropäische Geschichte eine Exkursion na...