Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas

Kurz vor dem Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine erfolgte mit dem Verbot der NGO "Memorial International" ein vorläufiger Höhepunkt der Repressionssprirale gegen zivilgesellschaftlich Initiativen in Russland. Mit dem Andauern der sog. "Spezialoperation" sahen sich viele Aktivist*innen gezwungen die Russische Föderation vorübergehend zu verlassen. Die Junge DGO lädt zur Podiumsdiskussion mit zwei Aktivist*innen ein, um über die aktuelle Lage in Russland und die Perspektiven für die Fortsetzung ihrer Arbeit während ihres Aufenthalts in Deutschland zu diskutieren.

Im Rahmen des Oberseminars freuen wir uns, eine zusätzliche Veranstaltung anbieten zu können: Liudmyla Posokhova aus Charkiw wird am 29. Juni ihre neue Publikation "Orhtodox Collegiums at the Intersection of Cultures, Traditions, Ages (late 17th - early 19th centuries)" vorstellen. Die Zoom-Veransta...

Dauer: 14.06.2022-25.06.2022 II Annahmestelle: Bismarckstr. 12 Erlangen, Erster Stock II Öffnungszeiten: Montag-Freitag, 10:00-15:00/ Samstag, 11:00-17:00 II Die Annahmestelle ist auch an Fronleichnam (16.06.2022) besetzt.