Ankündigung: Diskussionsreihe nachhaltige Wissenschaft

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Das Forum Nachhaltige Wissenschaft (FNW) lädt ein zur Diskussionsreihe

„Klimaschutz im akademischen Alltag: Themen, Herausforderungen, offene Fragen“

Die Klimakrise als wohl drängendstes Problem der Gegenwart betrifft alle Bereiche unserer Gesellschaft, nicht zuletzt die Wissenschaft. Dass ein Wandel notwendig ist, steht außer Frage – offen ist allerdings noch das Wie. In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe diskutieren wir über Möglichkeiten, den akademischen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Zur Diskussion steht dabei eine grundlegende Umgestaltung aller Bereiche: von der Essensauswahl bis zum Papierverbrauch, von den Verwaltungsabläufen bis zur Mobilität, von der Abrechnung von CO2-Kompensationszahlungen und längeren Bahnfahrten bis zur digitalen Kommunikation. Unsere Diskussionsveranstaltungen sind ein Forum für den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Lösungsansätzen, die mit Podiumsbeiträgen eingeführt und mit dem Publikum ausführlich diskutiert werden. Angesprochen sind Wissenschaftler*innen, Verwaltungsfachleute, Studierende, Aktivist*innen und Umweltexpert*innen sowie ein breiteres umweltpolitisch interessiertes Publikum.

 

Nächster Termin:

8. November 2021, 15-17 Uhr: Rückkehr zur „Normalität“ oder nachhaltige Veränderung?

In der ersten Folge unserer Veranstaltungsreihe möchten wir ausleuchten, wie akademische Veranstaltungsplanung zukünftig klimafreundlicher gestaltet werden kann, und zwar ohne substantielle Einbußen im Sinne der wissenschaftlichen Qualität und der Freude am wissenschaftlichen Austausch. Auf dem Prüfstand stehen dabei konkrete Fragen wie die Anreise von Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei verschiedenen Veranstaltungstypen, das Für und Wider hybrider Formate, das Catering, die Unterbringung von Gästen, die Fortbewegung vor Ort und die Bewerbung von Veranstaltungen.

Podiumsteilnehmer*innen:

  • Niels F. May (Deutsches Historisches Institut Paris)
  • Kristine Oevel (Leibniz Forschungsinstitut für molekulare Pharmakologie; Leibniz PhD Network, WG Sustainability)
  • Antje Schnoor (DFG, Gruppe Strategie Grundsatzfragen)
  • Andreas Wanke (FU Berlin, Stabsstelle Nachhaltigkeit & Energie)

Moderation: Benjamin Beuerle (Forum Nachhaltige Wissenschaft; DHI Moskau)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Um den Link zu erhalten, melden Sie sich bitte bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung bei Frau Lang an unter: oeg-sekretariat@fau.de

 

 

Weitere Termine

Datum und Uhrzeit Thema
Freitag, 14. Januar

15:00-17:00 Uhr

Vom Mensaessen bis zum Gebäudemanagement: Auf dem Weg zu einem ressourcenschonenden Alltag in Wissenschaftseinrichtungen
Mittwoch, 16. Februar

15:00-17:00 Uhr

Drittmittelvergabe und positive Anreize für eine klimaverträgliche Wissenschaft