Index

PS "Die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg"

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.

Die Veranstaltung wird soweit möglich in Präsenz stattfinden, abhängig von der Pandemielage.

Inhalt

Der Sieg der Sowjetunion im Krieg gegen das nationalsozialistische Deutschland war teuer erkämpft. 20 Millionen Menschen verloren auf dem Gebiet der Sowjetunion ihr Leben. Der Krieg war eine Katastrophe, der die Sowjetunion tiefgreifend veränderte. In dem Proseminar versuchen wir, uns der Geschichte des Krieges aus sowjetischer Perspektive anzunähern: Wie gelang es dem Staat, Menschen für die Kriegsanstrengung zu mobilisieren? Welche Rolle spielten Widerstand und Kollaboration? Wie wirkte sich der Krieg auf die multinationale Gesellschaft der Sowjetunion aus? Neben Grundwissen zur Geschichte der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg werden in dem Proseminar die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt (Bibliographieren, Recherchieren, Referieren und das Verfassen einer Hausarbeit). Geplant ist zudem die Teilnahme an einem Workshop des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 20