Seiteninterne Suche

Studium

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Die Erfindung des Terrorismus im 19. Jahrhundert. Spektakuläre Gewaltakte in Europa und den USA, 1850-1914

Dozent/in

Angaben

Zeit und Ort:

  • Di 10:00-12:00

Inhalt

Die Erfindung des modernen Terrorismus geht zurück auf das 19. Jahrhundert: Erst die neuen Massenmedien schufen jenen Resonanzraum, den Attentäter benötigen, um mit ihrer Gewalt „Terror" zu verbreiten. Aufgrund zunehmender Mobilität durch Eisenbahnbau, aufgrund massenhafter Migrationen und aufgrund zunehmender interimperialer Vernetzungen wurde der Terrorismus zu einem globalen Phänomen. In der Übung werden wir uns mit Terrorismustheorien sowie mit der neueren historischen Forschung zur Verbreitung des Terrorismus im 19. Jahrhundert befassen. Dabei geht es auch darum, eine Form von Gewalt, die uns bis in die Gegenwart begleitet, besser zu verstehen.