Seiteninterne Suche

Studium

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Der Zweite Weltkrieg in der Sowjetunion

Dozent/in

Angaben

Zeit und Ort:

  • Mo 10:00-12:00

Inhalt

Die Sowjetunion zählte nicht nur zu den Siegermächten des Zweiten Weltkrieges. Sie war auch derjenige Staat, der am meisten Opfer im Krieg zu beklagen hatte. Doch trotz der Verwüstungen in den besetzten Gebieten und trotz der Versuche, sowjetische Städte aushungern zu lassen, ging die Sowjetunion gestärkt aus dem Krieg hervor. In dem Proseminar werden wir uns deshalb mit der Frage beschäftigen, wie die Sowjetunion den Krieg bewältigte. Dabei geht es weniger um das Kriegsgeschehen selbst, als vielmehr um die innere Verfasstheit von Staat, Armee und Gesellschaft. Anhand der Lektüre von Einführungstexten sowie anhand von Quellen (Zeitungsartikel, Filme, Presseanweisungen, Plakate etc.) sollen zudem Grundlagen für das Geschichtsstudium erarbeitet werden.