Seiteninterne Suche

Studium

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Einführung in die Emotionsgeschichte

Dozent/in

Angaben

Zeit und Ort:

  • Di 14:00-16:00

Voraussetzungen / Organisatorisches

Aktive Teilnahme, Referat, Hausarbeit im Umfang von 15-20 Seiten.

Inhalt

Das Hauptseminar bietet eine Einführung in das wachsende Feld der
Emotionsgeschichte und einen weiteren Blick auf den sogenannten "Emotional
Turn” in den Geisteswissenschaften. Einige grundlegende Fragen werden im
Seminar behandelt: Wie schreibt man eine Geschichte der Emotionen und was
kann solch eine Geschichte der Geschichtswissenschaft bieten? Mit welchen
Methodologien und Konzepten agiert der/die Emotionshistoriker/in und um
welche Meistererzählungen wird in der Geschichtsschreibung gestritten?
Kann man die Moderne als ein "Zeitalter wachsender Gefühlskontrolle”
bezeichnen? Wie werden die jeweiligen Emotionskulturen von Religionen,
politischen Regimen, und wirtschaftlichen Systemen beeinflusst? Diese
Fragen werden anhand historischer Beispiele aus der europäischen
Geschichte vom Mittelalter bis in die Zeitgeschichte verfolgt.